Überspringen zu Hauptinhalt

Habe nie so gut verdient wie bei SAHR. Und ich war vorher auch im Öffentlichen Dienst als Krankenschwester tätig. Konnte auch ohne Probleme Einsätze, die mir nicht lagen, nach kurzer Absprache abbrechen. Bin auch nur woanders hin, weil ich mich auf der Intensiv auf Dauer einfach nicht wohlfühlte und nun fest in der Psychiatrie bin (auch dank SAHR). Kann es jedem nur ans Herz legen, nach der Ausbildung zu SAHR zu gehen.